Download PDF
100 Beste Schriften
About Bar Zeit des Sichtens
So haben wir gewertet
Beste Schriften Edition
Impressum
About Bar Roger Black (Danilo Black, Inc., USA)
Stephen Coles (Typographica, USA)
Jan Middendorp (Publizist, Berlin)
Veronika Elsner (Elsner + Flake, Berlin)
Bertram Schmidt-Friderichs (TDC, Mainz)
Ralf Herrmann (TypoForum, Weimar)
 
 
Ralf Herrmann (30) arbeitet als Grafik- und Typedesigner in Weimar. Er betreibt das beliebte deutschsprachige Typografie-Portal www.typografie.info und ist Autor typografischer Fachbücher (»Index Schrift« 2003, »Zeichen setzen« 2005).


Eine humanistische Slab-Serif, die – im Gegensatz zu anderen serifenbetonten Schriften – gleichermaßen als Display- und Leseschrift brilliert.


Die weiche Formensprache der FF Strada bietet eine willkommene Abwechslung zu den momentan dominierenden, eher nüchternen Groteskschriften.


Das bewegte Schriftbild der Prokyon vermittelt Eigenständigkeit unter Beibehaltung der Lesbarkeit.


Eine elegante, typisch holländische Antiqua, die durch Schnitte mit verschieden langen Ober- und Unterlängen die unterschiedlichsten Aufgaben meistert.


Die Syntax bildet wie kaum eine andere Schrift die Verkörperung des humanistischen Charakters in der Grotesk und wirkt auch nach knapp 50 Jahren noch frisch und zeitgemäß.


Eine universelle, aber zugleich charakterstarke Antiqua für den Einsatz in Büchern, Magazinen und Zeitungen.


Ein oft übersehener Klassiker mit humanistischer Prägung und eigenständigem Charme.


Eine Grotesk mit einem handgeschriebenen Charakter und ausdruckstarker Kursive. Im Zusammenspiel mit der Fedra Serif ein perfektes Paar.


Eine »gemütliche« Schrift mit organischer Anmutung und reicher Ausstattung an typografischen Leckerbissen, wie kontextsensitiven Ligaturen und Schwungbuchstaben.


Eine sympathische Handschrift mit verspieltem, eigenständigen Charakter.
 
Claudia Guminski (FontShop, Marketing, Berlin)
 
Fs
Impressum
Flash01 Jury

kostenloser Counter